+++ DAS KI EXPERTENFORUM FEIERT SEINEN ERSTEN GEBURTSTAG! +++

MEHR
KI und die automobile Zukunft
Dr. Michael Gebert Freitag, 8. September 2023 von Dr. Michael Gebert

IAA mit neuen Impulsen für die Mobilitätsbranche

KI und die automobile Zukunft

Die Kraft der Datenanalyse und künstlichen Intelligenz verändert bereits jetzt die Automobilbranche von Grund auf und beschleunigt die Entwicklung von Fahrzeugtechnologien. Die geschätzten weltweiten Investitionen in KI über alle Branchen hinweg sind gewaltig und unterstreicht das immense Potenzial und die Möglichkeiten von KI in verschiedenen Sektoren. Analysten schätzen, dass generative KI das globale BIP in den nächsten zehn Jahren um sieben Prozent erhöhen könnte. Damit ermöglicht sie auch nachhaltige Mobilität.

KI-Technologie hat einen Wendepunkt erreicht. Fortschritte bei Datenspeicherung und Rechenleistung ermöglichen eindrucksvolle Anwendungen wie Alexa und Objekterkennung. Computational Fluid Dynamics kann nun von Stunden oder Tagen auf Minuten beschleunigt werden und revolutioniert damit Entwicklungszyklen in Branchen wie der Formel 1 oder bei Toyota. Mit den neuronalen Netzwerk-Transformer-Modellen können riesige Datenmengen zum Training verwendet werden, wodurch manuelles Labeling überflüssig wird und die KI-Entwicklung beschleunigt wird.

Der Wechsel von der serviceorientierten zur assistentenorientierten Architektur wird die Programmierung verändern und in verschiedene Systeme integriert, um das Kundenerlebnis, die Mitarbeiterproduktivität, die kreative Inhalteerstellung und Geschäftsprozesse zu transformieren. Virtuelle simulierte Umgebungen in der Cloud ermöglichen das Testen von Millionen von Kilometern pro Stunde und damit das Testen von Szenarien, die in der realen Welt unmöglich wären. Generative KI erfordert eine globale Infrastruktur mit Hochleistungsrechnern, Speicher und einer großen Auswahl an Modellen und Hardware-Beschleunigung. Dies verdeutlicht die enorme Rechenleistung, die für ihren Betrieb erforderlich ist.

Vertrauen in das autonome Fahren

Skoda, einer der ältesten Automobilhersteller, hat mit einer Kombination aus AWS-Diensten und der eigenen Technologie Magic Eye erfolgreich entwickelt und damit das Potenzial von KI in der Automobilbranche aufgezeigt. Generative KI kann dazu verwendet werden, spezifische Informationen aus Handbüchern und Dokumenten zu extrahieren. So können Benutzer Fragen stellen und Eingaben machen, um relevante Details zu erhalten, was bei komplexen und funktionsreichen Fahrzeugen besonders nützlich sein kann.

Das Benutzererlebnis und das Vertrauen in das autonome Fahren sind entscheidend für die nächste Stufe der Mobilität. Generative KI hat das Potenzial, die digitale Transformation in der Automobilbranche zu beschleunigen, indem sie das Benutzererlebnis verbessert, die Softwareerstellung automatisiert und die Qualität der Produkte erhöht.

Selbstlernende Autos

Die Experten auf der IAA waren sich in einem Punkt einig: Die Generierung komplexer Szenarien mit KI kann die Entwicklungszeit von Wochen auf Stunden reduzieren und enorm viel Zeit einsparen. Die Konvergenz von generativer KI, erhöhter Rechenleistung und softwaredefinierten Fahrzeugen beschleunigt das Innovationstempo in der Mobilitätsbranche. Zudem kann Generative KI helfen, möglicherweise gefährliche Szenarien für autonome Fahrzeuge zu identifizieren, wie einen Fußgänger, der bei Nacht, im Regen oder im Dunkeln die Straße überquert.

Ein selbstlernendes Auto in der Automobilindustrie verwendet KI, um von anderen Autos zu lernen und effizienter zu fahren. Der Supercomputer Pro AI von ZF liefert die dazu erforderliche Rechenleistung für autonomes Fahren der Stufe 5 und ermöglicht es Autos, Geräusche zu hören und zu erkennen, um das Fahren zu verbessern. Vera ist ein virtueller Assistent in der Automobilbranche, der Fragen beantworten und möglicherweise medizinische Zustände von Passagieren erkennen kann. Die Konvergenz dieser Technologien verspricht, die Art und Weise, wie wir über Mobilität denken, völlig neu zu definieren.

KI kann Fahrzeuge sicherer, effizienter und umweltfreundlicher machen und letztlich den Menschen wieder in den Mittelpunkt der Mobilität rücken. Auf der IAA war diesbezüglich immer wieder ein Versprechen zu hören: „Wenn wir KI ethisch und verantwortungsvoll einsetzen, kann sie eine inspirierende Kraft sein, um die Zukunft der Mobilität positiv zu gestalten.“


#KI #KuenstlicheIntelligenz #ZukunftderMobilitaet #AutonomesFahren #SelbstfahrendeAutos #Autotechnologie #Datenanalyse #MaschinellesLernen #Automobilindustrie #VisionaereTechnologie #Fortschritt #Innovation #DigitaleTransformation #AutomobilZukunft #Mobilitaet #KIimAuto #SmartsCars #Zukunftstechnologie #Digtalisierung #AutonomeFahrzeuge #Automatisierung #Autotechnik #NeueTechnologien #ModernesAuto #AutoderZukunft #Automobilbranche #MobilitaetderZukunft #NachhaltigeMobilitaet #UmweltfreundlichMobil

-Promotion-

KI ist Chefsache!

KI ist Chefsache!

Mehr Infos

-Promotion-

30 Minuten: ChatGPT

30 Minuten: ChatGPT

Mehr Infos

Werbung auf diesem Portal?

Mehr Infos

© 2023-2024 by Turtle-Media. Alle Rechte vorbehalten.
Das KI Expertenforum ist ein unabhängiges redaktionelles Angebot.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit in unserem Cookie-Kontrollzentrum anpassen. Sie sind noch unsicher oder lehnen die Verwendung von Cookies ab? Kein Problem! Dann wählen Sie bitte "Nur notwendige". Bei Bedarf können Sie einzelne Cookies auch zu einem späteren Zeitraum freigeben.

Einstellungen